MMA - Trainerausbildung IMG

Inhalte der MMA- Trainerausbildung


MMA ist einiges mehr als die Gleichung: Grappling + Thaiboxen = MMA!

In einer Kompaktwoche und an zwei Technik-Wochenenden vermitteln wir, was diese wichtigen Teildisziplinen miteinander verbindet.:
Wir gehen auf die mma-spezifischen Besonderheiten sowohl im Striking (insbsondere die Kampfstellung ) als auch im Grappling ein und zeigen, wie man grundsätzliche Fehler vermeidet, die entstehen, wenn man beides nur getrennt voneinander lehrt und trainiert.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem technisch-spezifische Rüstzeug für ein erfolgreiches MMA-Training:
Die Ausbildung von Lehrkompetenz, sowie die Integration der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu den Themen Functional-Training, der Ernährung und der langfristigen Verletzungsprophylaxe im Kampfsport.

Denn gute Kämpfer kann man nur ausbilden, wenn diese sich so wenig wie möglich verletzen!


Kompaktwoche:

Montag:
Praxis:
MMA- (spezifisches und weiterführendes) Stand-Up, Takedowns mit entsprechendem Set-up.
Theorie: Methodik und Didaktik: Planung von kampfsport-spezifischen Unterrichtseinheiten, Differenzierung, Problemlösung etc. Verschiedene Unterrichtsdesigns für unterschiedliche Zielgruppen.

Dienstag:
Praxis:
Sprawl n’Brawl: Striking und Takedown-Defense
Theorie/Praxis: Movement Preparation (Warm Up) und langfristige Verletzungsprophylaxe von kampfsportbedingten Verletzungen.

Mittwoch:
Praxis: Open Guard- Techniken im Stand und Boden mit Ground n`Pound Techniken
Theorie/Praxis: Performance-Analyse: Tests und Diagnostiken zur individuellen Sportleranalyse (inkl. Functional Movement Screen)

Donnerstag:
Praxis: MMA-Clinch: Thai-Clinch, Ringer Clinch, Dirty Boxing
Theorie: Ernährung Teil I: Grundlagen einer vollwertigen Ernährung und Optimierung vom Körperfettanteil langfristig, Tipps für den Weight Cut, Risiken des extremen Gewichtmachens

Freitag:
Praxis: Grappling/ Anti-Grappling im MMA (Escapes aus Positionen und Submissions)
Theorie/Praxis: Grundlagen des funktionellen Krafttrainings

Samstag:
Praxis: Ground n`Pound: Grundlagen des Gn’P mit und ohne Ellbogen und Knien.
Theorie/Praxis: kampfsportspezifisches Konditionstraining in der Trainingseinheit


Technik-Wochenende 1

Samstag: Standup – Lowkicks und Knie im MMA
Sonntag: die wichtigsten Submission im MMA und deren Set-Up


Technik-Wochenende 2

Samstag: Taktik im Cage/ Ring: Zirkeln, Schneiden, Stalken, Arbeit am Zaun, Pinnen
Sonntag: MMA-Spezifische Pratzenarbeit


Nach Abschluss aller Seminare werdet ihr zugelassen zur 2-tägigen Lehrer-Schulung mit einer anschließenden Theorie- und Praxisprüfung:

Der Teilnehmer reicht ein Thema ein (Vier Wochen vorher, mit einem Stunden-Verlaufsplan), welches er dann im Rahmen einer Lehrprobe einem Anfänger-Publikum unterrichtet.

Abschließend gibt es eine Nachbesprechung des Unterrichts, verbunden mit einer ca. 15-minütigen mündlichen Prüfung

 

Die nächsten Termine:

Kompaktwoche

Vom 24.07.2017 bis zum 29.07.2017 findet eine Kompaktausbildung in der Fight Lounge Dortmund jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr statt.

Meldet euch einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per PN an!

Oder benutzt unser Kontaktformular: hier klicken...