Im Folgenden erfahr Ihr mehr über unsere Kurse in Dortmund und in Hagen:


  • Thaiboxen: Beim Thai Boxen - Newcomer werden die Techniken des Thai- und Kickboxing von Grund auf erlernt und immer wieder weiter verfeinert. Thai Boxen - Newcomer ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene gedacht.
  • Beim Mixed Workout trainieren wir vorrangig Partnerübungen. Je nach Schwerpunkt kann hier jedoch auch das Sandsack-Training, Konditionsschulung oder Taktik-Training im Vordergrund stehen.
  • Sparring ist Kampftraining.Hier kämpfen wir mit wechselnden Partnern. Je nach dem wird Thaibox-Sparring oder MMA-Sparring durchgeführt. Auch hier ist eine entsprechende Schutzausrüstung Pflicht.
  • Mixed Martial Arts: In Technik-Serien werden beim MMA-Newcomer Handlungsketten mit und ohne Druck trainiert. Ziel ist es euch dadurch mehrere Alternativen für diverse Kampfsituationen zu geben. Zudem wird aber auch natürlich die Kondition trainiert und spielerisch verschiedene Sparringsformen durchgeführt. Die Inhalte setzen sich zusammen aus dem Thaiboxen, Ringen, Judo und dem Bodenkampf (Grappling)
  • MMA-Mixed Workout ist unser Allround-Kurs für den MMA-Bereich. Hier wird alles miteinander verbunden, vom Stand- Up, Clinch, Ground and Pound bis zum Grappling werden hier jeweils verschiedene Trainingsschwerpunkte gesetzt und mit leichten Sparringsformen sowie Konditionstraining kombiniert.
  • Beim Wrestling4MMA trainieren wir ringerische Grundlagen, die wichtig für MMA sind. Durch eine gute ringerische Basis könnt ihr bestimmen, ob ihr den Kampf im Stand oder im Boden führen wollt.
  • Beim Krav Maga-Kurs handelt es sich um Selbstverteidigung. Es ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, es ist zweckorientiertes Selbstverteidigungstraining basierend auf einfachen Techniken gepaart mit Stress und Szenariotraining.
  • Die Anwendung des Brazilian Jiu-Jitsu geht über die Anwendung von Chokes, Blockieren der Gelenke, Fixieren, Würfen und Schlägen hinaus. Es ist ein eigenständiges Selbstverteidigungssystem und dient vielen MMA-Kämpfern auch als Grundlage für ihr Bodenkampftraining.
  • Beim Thaiboxen-only for Ladies trainieren die Frauen unter sich das Thaiboxen. Zusätzlich legen wir in diesem Kurs auch Wert auf problemzonenorientierte Fitnessübungen, so dass die Frauen durch den Kurs rundum fit werden können und Spaß am Training haben. Spariing ist in diesem Kurs nicht vorgesehen.
  • Fighters Fitness: Funktionelle Kraft- Ausdauer- und Schnelligkeitsübungen werden hier kampfsportspezifisch an Kettlebells, Suspensions, Medizinbällen etc trainiert. In dem Kurs wird aber nicht nur funktional trainiert sondern auch natürlich an den Sandsäcken, Pratzen etc. Hier werden zusätzlich Übungen aus dem Thaiboxen und MMA durchgeführt.
  • Beim Lil Dragon Training unterrichten wir altersgerecht Kick- und Thaiboxing für Kids. Besonders viel Wert legen wir auf das faire Miteinander und ein spaß- orientiertes Vermittlungskonzept.
  • Für Teenager und Jugendliche bieten wir ebenfalls altersgerechtes Thaibox- und MMA-Training an.